Als Bischof und Professor im Dienst der Bibel

Als Wissenschaftler hat er sich ebenso Respekt erworben wie als Bischof: Der frühere EKD-Ratsvorsitzende und hannoversche Landesbischof Eduard Lohse aus Göttingen wird am Mittwoch 90 Jahre alt. Zwischen 1979 und 1985 repräsentierte er als Ratsvorsitzender der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) den deutschen Protestantismus. 17 Jahre lang, von 1971 bis 1988, stand er an der Spitze der größten deutschen Landeskirche, der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*