„Der Vorwurf der Ausgrenzung Homosexueller ist blanker Unsinn“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Das Thema Bildungsplan 2015 und was die Kirchen dazu sagen ist nach wie vor nicht nur in den weltlichen Medien präsent. Es bewegt auch die innerkirchliche Öffentlichkeit. Mit Sorge, aber auch einer klaren Absage an jede Form von Intoleranz und Ausgrenzung verfolgt nicht zuletzt Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July die Diskussion. Andreas Koch hat mit ihm gesprochen.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar