ÖRK-Zentralausschuss in Busan gewählt

Die 10. Vollversammlung des Ökumenischen Rates der Kirchen (ÖRK) hat fünf Vertreter der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) in den ÖRK-Zentralausschuss gewählt. Die Delegierten des Weltkirchenrates votierten am Mittwoch im südkoreanischen Busan für die designierte EKD-Auslandsbischöfin Petra Bosse-Huber und Landesbischof Martin Hein (Kassel). Gewählt wurden zudem die badische Pfarrerin Anne Heitmann und Schulamit Kriener von der Evangelischen Kirche im Rheinland sowie Judith Königsdörfer von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*