Bischofsbericht, Flüchtlingshilfe und Haushalt stehen auf der Tagesordnung ganz oben

Evangelische Landeskirche Württemberg
Am Montag, 21. Oktober, beginnt in Schwäbisch Gmünd die Herbsttagung der Landessynode. Auf der heutigen Pressekonferenz stellte die Präsidentin der Synode, Dr. Christel Hausding, die Tagesordnung vor. Für die Präsentation des kirchlichen Haushalts waren Oberkirchenrat Dr. Martin Kastrup und die Vorsitzende des Finanzausschusses, Inge Schneider, zu Gast. Neben den Haushalts- und Finanzfragen der Landeskirche bildet die Beschäftigung mit der Flüchtlingsproblematik einen Schwerpunkt. Einen weiteren Tagesordnungspunkt nimmt der Bericht von Landesbischof Frank Otfried July zum Thema „Reformation und Politik“ ein.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*