Wie eine lichtdurchlässige Brücke in der Innenstadt Dublins

Nach zwei jähriger Bauzeit wurde in Dublin am Sonntag, dem 15. September, das neue Lutherhaus der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Irland eingeweiht. Das neue Gebäude ist mitten in der Innenstadt Dublins wie eine lichtdurchlässige Brücke zwischen das alte viktorianische Pfarrhaus und der St. Finian’s Kirche gebaut und bietet nun auf 225 qm ausreichend Platz für das gewachsene Gemeindeleben.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*