„Welche Möglichkeiten die Kirchen künftig haben, ist völlig offen“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Die Menschen in Ägypten hoffen auf ein Ende der Unruhen. Gerade die Christen leiden unter Übergriffen und Gewalt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July hat zum Gebet für den Frieden in Ägypten und zur Solidarität mit den Kopten aufgerufen. Die württembergische Pfarrerin Michaela Köger ist mit einem Kopten verheiratet und erst vor Kurzem von einem Familienbesuch aus Kairo zurückgekehrt. Seit vielen Jahren verfolgt sie die Situation der Christen im Land. Ute Dilg hat mit ihr über ihre Einschätzung der Lage gesprochen.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*