Zahl der Krippenplätze in evangelischen Kitas verdreifacht

Evangelische Landeskirche Württemberg
Zum Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für unter dreijährige Kinder leistet die Evangelische Landeskirche in Württemberg einen substanziellen Beitrag: Seit 2007 hat sie die Zahl der Krippenplätze in ihren Kindertagesstätten verdreifacht. Auch bei den Ganztagsplätzen und Gruppen mit verlängerten Öffnungszeiten ist ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen. Nicht von der Hand zu weisen ist auf der anderen Seite das Problem des Fachkräftemangels. Ihm versucht die Landeskirche mit einem vielfältigen Ausbildungsangebot zu begegnen. [Foto: © Dron – Fotolia.com]
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar