„Kleiningersheim fühlt sich an wie Bethlehem“

Evangelische Landeskirche Württemberg
Im vergangenen Jahr hat der Film „Die Kirche bleibt im Dorf“ die Menschen in die Kinos gezogen. Jetzt begeistert seine Fortsetzung als Serie die Fernsehzuschauer. Viel Publicity für den Drehort Kleiningersheim, der Teil der 6.000 Einwohner zählenden Gemeinde Ingersheim in der Nähe von Ludwigsburg ist. Hat so viel Aufmerksamkeit das Leben im Dorf wie in der Kirchengemeinde verändert? Das wollte Stephan Braun wissen. Er hat mit Beate Ellenberger, der örtlichen Pfarrerin, gesprochen.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*