Jubiläum gemeinsam feiern

Das Reformationsjubiläum 2017, bei dem auf den 500. Jahrestag von Martin Luthers Thesenanschlag in Wittenberg zurückgeblickt wird, wollen die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) und der Deutsche Evangelische Kirchentag gemeinsam begehen. Dazu solle eine gemeinsame Organisationsstruktur geschaffen werden. Das kündigte der EKD-Ratsvorsitzende Nikolaus Schneider am Samstag auf der Abschlusspressekonferenz des Hamburger Kirchentages. Diese Zusammenarbeit werde über die Vorbereitung eines Kirchentages in diesem Jahr hinausgehen.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*