ejw-Laufteam bekommt prominente Verstärkung

Evangelische Landeskirche Württemberg

Zum dritten Mal startet ein Laufteam des Evangelischen Jugendwerks in Württemberg (EJW) beim Stuttgart-Lauf, der in diesem Jahr am 23. Juni in der Stuttgarter Innenstadt stattfindet. Im letzten Jahr haben sich 68 Läuferinnen und Läufer aus zwölf Arbeitsbereichen des EJW daran beteiligt, doppelt so viele wie im Jahr zuvor.  Filmon Ghirmai, ehemaliger deutscher Hindernis- und Langstreckenläufer, wird dieses Mal das EJW-Laufteam verstärken. Der im ostafrikanischen Eritrea geborene sechsmalige Deutsche Meister und Europacup-Sieger 2007, der im letzten Jahr seine Leistungssportkarriere beendet hat, wird auch beim Ökumenischen Morgengruß vor dem Stuttgart-Lauf mitwirken. Er hat seit vielen Jahren eine gute Verbindung zur Schülerarbeit im EJW. „Bei der Anfrage, ob ich nicht für das EJW-Laufteam mitlaufe, habe ich nicht lange gezögert, denn viele Jahre waren die Freizeiten des EJW ein Highlight in meinem Leben.“ Er freut sich sehr darauf gemeinsam mit vielen Freunden als Team für eine gute Sache zu laufen.

Mit dieser Aktion möchte das EJW-Laufteam auch die evangelische Jugendarbeit in Württemberg fördern. „Wir möchten den Spaß an der Bewegung mit der Unterstützung der evangelischen Jugendarbeit verbinden. Deshalb haben wir die Arbeitsbereiche des ejw eingeladen, sich an der Aktion zu beteiligen und sie gebeten, auch Spender für die Läuferinnen und Läufer zu gewinnen“ fasst Franz Röber, Landesreferent für Schülerarbeit im EJW die Idee zu dieser Aktion zusammen. Im letzten Jahr sind auf dieser Weise über 15.000 Euro an Spenden zusammengekommen.

Beim ejw-Laufteam beteiligten sich erfahrene Läuferinnen und Läufer, aber auch einige, die durch die Aktion motiviert wurden, mit dem regelmäßigen Laufen zu beginnen. Sie starten im Halbmarathon oder in der Staffel. Martin Ströbel aus Stuttgart macht zum zweiten Mal mit. Der 51-jährigen Bankkaufmann und Chorleiter des CVJM Posaunenchors hält sich durch regelmäßiges Laufen fit. „Mich motiviert das ejw-Laufteam die Strecke zu bewältigen und es erfüllt mich, dass mit meinem Lauf auch Geld für eine gute Sache gespendet wird“.
 
Die Initiatoren wünschen sich, dass sich viele Freunde des Laufsports im EJW, in den CVJM und Kirchengemeinden an der Aktion beteiligen und damit das Team der evangelischen Jugendarbeit beim Stuttgart-Lauf deutlich sichtbar wird. In diesem Jahr tragen die Teilnehmer deshalb auch ein Trikot mit einem Slogan der „Ich glaub schon“-Kampagne der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. Alle Teilnehmer mit den aktuellen Spendenzusagen und weitere Informationen gibt es unter http://www.ejw-laufteam.de

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar