Verstärkung für die gemeindebezogene Frauenarbeit

Evangelische Landeskirche Württemberg

Stuttgart. Im Dezember vergangenen Jahres ist sie vom Präsidium der Evangelischen Frauen in Württemberg gewählt worden, jetzt hat sie ihren Dienst als neue Referentin für gemeindebezogene Frauenarbeit angetreten: Diakonin Annette Roth.

Im Rahmen ihres Dienstauftrags wird die 45-jährige Multiplikatorinnen begleiten, beraten und weiterbilden. Außerdem gehören Seminare, Veranstaltungen sowie die Entwicklung und Durchführung von  Modellprojekten für die gemeindebezogene Arbeit zu ihrem Aufgabenfeld. Hinzu kommt als weiterer Schwerpunkt das Thema „Ehrenamt“.

Die Mitarbeiterinnen und das Präsidium der Evangelischen Frauen freuen sich über die Verstärkung ihres Teams.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar