„Die einzige Chance, Danke zu sagen“

Evangelische Landeskirche Württemberg
„Die Körperspender haben uns das große Geschenk gemacht, dass wir an ihnen lernen durften“, sagt die Medizinstudentin Larissa Jordan. Ein Semester lang hat sie zusammen mit anderen Studierenden am Anatomischen Institut in Tübingen Körper verstorbener Menschen studiert. Am Donnerstag, 21. Februar, haben sich die Studierenden in einer Aussegnungsfeier zusammen mit deren Angehörigen von den Verstorbenen verabschiedet. Juliane Rutsch war beim Gottesdienst dabei und hat mit den Besuchern geredet.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar