Wasser marsch!

Jahrelang kämpften sie vergeblich gegen die Dürre im Süden Äthiopiens. Doch mit Hilfe der Mekane Yesus Kirche befreien sich die Konso nun aus ihrer Not. Dank eines kilometerlangen Netzes von Bewässerungskanälen haben bald rund 100.000 Menschen dauerhaft genug zu essen.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*