"Nur eine Mahlzeit am Tag"

Evangelische Landeskirche Württemberg
Rund neunhundert Millionen Menschen auf der Welt leiden an Hunger. Das gab jetzt die Welternährungsorganisation FAO bekannt. Der jährliche Welternährungstag am 16. Oktober will auf diesen Missstand aufmerksam machen und Menschen ermutigen, sich gegen Armut und Hunger zu engagieren. Auch Carolin Callenius von der evangelischen Hilfsorganisation Brot für die Welt tut dies. Im Interview mit Juli Rutsch zeigt sie Möglichkeiten auf.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar