Stuttgarter Gottesdienst im Deutschlandfunk zu hören

Evangelische Landeskirche Württemberg

Stuttgart. Mitten im Sommer, unmittelbar vor dem Beginn der baden-württembergischen Schulferien, steht das Paul-Gerhardt-Lied "Geh aus mein Herz und suche Freud" im Mittelpunkt eines Gottesdienstes aus Stuttgart-Vaihingen, der am 22. Juli um 10.05 Uhr im Deutschlandfunk übertragen wird.
Das Lied wird vielfältig gesungen und in der Predigt bedacht. Es soll die Hörerinnen und Hörer inspirieren und in Bewegung bringen. Es kann anregen, sich in Gottes Schöpfung umzuschauen und Lebensfreude neu zu finden.

Die Liturgie und Predigt verantworten Pfarrer Gottfried Askani, Pfarrer Stefan Cohnen und Vikarin Sarah Dalferth. Musikalisch gestaltet wird der Gottesdienst von der Kinder- und der Jugendkantorei unter der Leitung von Kantorin Gabriele Timm-Bohm sowie vom Posaunenchor unter der Leitung des Organisten Rainer Bohm.

Die Evangelische Stadtkirche im Zentrum von Stuttgart-Vaihingen wurde 1260 erstmals urkundlich erwähnt. 1860 wurde sie vom königlichen Hofbaumeister C.F. von Leins grundlegend umgestaltet. Heute ist die Stadtkirche der Mittelpunkt des kirchlichen Lebens der mit über 8.500 Gemeindegliedern größten Kirchengemeinde Stuttgarts.

Weitere Informationen unter http://www.ev-kirche-stuttgart-vaihingen.de.

Zur Quelle

Powered by WPeMatico

Schreibe einen Kommentar

*