Fernsehgottesdienst mit Margot Käßmann aus Wittenberg

Margot Käßmann hat die Bedeutung der Musik für den Glauben unterstrichen und dazu aufgerufen, wieder mehr zu singen. Bei einem ZDF-Fernsehgottesdienst unter freiem Himmel am Sonntag, dem 3. Juni, auf dem Marktplatz der Lutherstadt Wittenberg. Singen gehöre zum Glauben und gebe Kraft. Wo Christen gemeinsam sängen, entstünden „Melodien und Lieder der Freiheit der Kinder Gottes, die sich wehren gegen Ausgrenzung und Hass“, sagte die Botschafterin des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) für das Reformationsjubiläum 2017.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*