Neue Studienleiterin für Friedenspolitik

Evangelische Landeskirche Württemberg

Bad Boll – Simone Helmschrott ist neue Studienleiterin für Friedenspolitik, internationale Krisen- und Konfliktbearbeitung an der Evangelischen Akademie Bad Boll. Die Islamwissenschaftlerin und Historikerin tritt zum 1. Juni die Nachfolge von Dr. Manfred Budzinski an, der zum 31. Oktober 2011 in den Ruhestand gegangen ist.

Simone Helmschrott wurde 1985 in Köln geboren. Ihr Studium der Geschichtswissenschaft, Islamwissenschaft und Evangelischen Theologie in Tübingen schloss sie 2012 mit dem Magister ab. Ein Jahr ihrer Studienzeit verbrachte sie an der an der islamisch-theologischen Fakultät der Universität Istanbul. Außerdem absolvierte sie ein Praktikum in der Deutschen Botschaft in Ankara und arbeitete als wissenschaftliche Hilfskraft an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. In der Evangelischen Akademie Bad Boll arbeitet sie zuletzt als Honorarkraft bei der Initiative "Welt: Bürger gefragt!" mit, dem entwicklungspolitischen Dialog der Landesregierung Baden-Württemberg.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar