Co-Dekan Ulrich Lange ist tot

Evangelische Landeskirche Württemberg

Stuttgart/Friedrichshafen. Ulrich Lange, Co-Dekan des Kirchenbezirks Ravensburg-Friedrichshafen und geschäftsführender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen ist am Ostersonntag, 9. April, überraschend gestorben. Er wurde nur 52 Jahre alt. Lange, in Weingarten geboren und aufgewachsen in Ravensburg, studierte in Tübingen und Bern Theologie und übernahm nach dem Vikariat seine erste Pfarrstelle an der Friedenskirche in Stuttgart. 2004 zog es ihn an den Bodensee zurück. Er wurde mit 44 Jahren Pfarrer an der Schlosskirche, geschäftsführender Pfarrer der Gesamtkirchengemeinde und Co-Dekan des Kirchenbezirks. Ulrich Lange galt als ausgesprochen beliebter Geistlicher, der Gemeinde "von unten bauen" wollte und sich vor allem als Moderator und Anstoßgeber verstand.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar