himmel.reich in Unterweissach

Evangelische Landeskirche Württemberg

Unterweissach/Cottenweiler   (ts) Über 400 angemeldete Teilnehmer, gut 150 Mitarbeitende, weitere 150 Gäste beim Jugendgottesdienst am Abend – am verganenen Samstag, 24. März, war das Weissacher Tal wieder Schauplatz des Powerday. Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg und die Evangelische Missionsschule in Unterweissach veranstalteten diesen Seminartag. Aus ganz Deutschland kommen dazu jedes Jahr Engagierte aus der christlichen Jugendarbeit in die Seeguthalle Cottenweiler (Rems-Murr-Kreis) .

Bereits morgens konnte die Großveranstaltung bei bestem Wetter mit dem "Power-Auftakt" eröffnet werden, bevor sich die Teilnehmenden auf gut 40 verschiedene Seminare und Workshops aufteilten. Diese fanden alle im Bildungszentrum Weissach im Tal statt. Hier gab es praktische Tipps und Impulse: Von der Moderation in Jugendgottesdiensten über Konfirmandenarbeit bis hin zu Bandworkshops oder Erlebnispädagogik war für jeden etwas geboten. Nachmittags gab es im "Markt der Vernetzung" außerdem die Möglichkeit, sich über Angebote in ganz Württemberg zu informieren, sich an "fishbowl"-Diskussionen zu beteiligen oder einfach gemütlich einen Kaffee zu trinken.

Der krönende Abschluss des Powerday war am Abend einmal mehr der "Powerservice", ein innovativer Jugendgottesdienst, den fast 700 Menschen miteinander feierten. Die Powerday-Band, die aus Studierenden der Evangelischen Missionsschule in Unterweissach bestand, gestaltete den musikalischen Teil. Jele Mailänder, Jugendreferentin von "LUX – Junge Kirche Nürnberg" predigte zum Thema Himmel auf Erden. Eindrucksvoll waren aber ganz besonders die vielen verschiedenen Gebetsstationen und kreativen Elemente des Gottesdiensts, die von den Besuchern begeistert aufgenommen wurden. Sicherlich konnte der Powerday so auch in diesem Jahr wieder frischen Wind in die Jugendarbeit bringen.

Weitere Informationen unter http://www.powerday.de. 

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*