Artikel Kommentare

Familie Binder » Allgemein » "Warum heißt das eigentlich Abendmahl"

"Warum heißt das eigentlich Abendmahl"

“Darf ich die Dose aufmachen”” – Sechs Augenpaare schauen in die kleine graue Plastikdose, in der münzgroße Oblaten liegen. “Das sind Hostien”, erklärt Anna Höfer. Zusammen mit Jos Staiger gestaltet sie für ihr Kind und weitere fünf Drittklässler aus Deckenpfronn bei Böblingen den sogenannten “Konfi 3″-Unterricht. Bei diesem Modell werden die Konfirmanden im dritten und achten Schuljahr statt in der siebten und achten Klasse unterrichtet.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Geschrieben von

Veröffentlicht unter: Allgemein

Kommentar verfassen