Preis für helfende Jugendliche

Evangelische Landeskirche Württemberg

Den Jugenddiakoniepreis "MachMit! Award" schreibt die Diakonie in Baden-Württemberg auch in diesem Jahr wieder aus. Teilnehmen können Jugendliche von 13 bis 25 Jahren. Eingereicht werden können Team-Projekte, mit denen sozial benachteiligten Menschen geholfen wurde. Bewerbungsschluss ist der 31. März 2012.
Jede Gruppe aus mindestens fünf Personen im Alter von 13 bis 25 Jahren, die sich in Baden-Württemberg sozial engagiert, hat also die Chance, sich für den MachMit! Award zu bewerben. Insgesamt werden 4.000 Euro Preisgelder verteilt.
An wen der Preis verliehen wird, entscheidet eine unabhängige Jury, mit prominenten Mitgliedern wie Johannes Seemüller, Sportjournalist beim SWR, und dem bigFM-Moderator Morgenhans. Die Gewinner erhalten ihren Preis im Juli beim Jugenddiakoniefestival in Wilhelmsdorf bei Ravensburg.
Neben der Stiftung Diakonie Baden und der Stiftung Diakonie Württemberg unterstützt das Jugendradio bigFM den MachMit! Award.
Im vergangenen Jahr gab es drei Gewinner. In der Altersstufe 13- bis 17-Jährige gewann das Projekt Juki (Jugend für Kinder), das benachteiligte Kinder in der Region Stuttgart zum Beispiel durch das Einrichten von Bibliotheken in Kindertagesstätten oder Patenschaften unterstützt. In der Altersstufe 18- bis 25-Jährige teilten sich zwei Gruppen den Preis. Zum einen der Basiskurs Sozialcourage für Migrantinnen und Migranten der Caritas Hochrhein. Er vermittelt Migrantinnen und Migranten allgemeine Informationen zum Freiwilligenengagement im Gemeinwesen. Und zum anderen das Evangelische Jugendwerk Mühlacker mit einer „Low-Budget-Freizeit“ für Jugendliche aus sozial schwächeren Familien.
Mehr Infos und Bewerbungsformular unter http://www.jugenddiakoniepreis.de
 

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*