Benefizkonzert für die Vesperkirche

Evangelische Landeskirche Württemberg

Die "Bosch All Stars" spielen am Mittwoch, 9. November 2011, in der Leonhardskirche Stuttgart (Leonhardsplatz, Stuttgart-Mitte). Beginn: 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr. Eintrittskarten gibt es für 10 Euro an der Abendkasse. 

Seit 18 Jahren musizieren sie bei vielen Festen der Firma Bosch. Sie bereisten die Republik und waren auf China-Tournee. Für kommenden Mittwoch haben sich die die sechs Dixieland-Jazzer der „Bosch All Stars“ mal wieder etwas Besonderes vorgenommen: Sie geben ein Benefizkonzert zugunsten der Stuttgarter Vesperkirche. Die Konzertbesucher können sich auf Titel wie die "Solid old men", "Ain‘t she sweet" oder "What a wonderful world" freuen – und dabei mit ihrem Eintrittsgeld den guten Zweck unterstützen.

Die Vesperkirche: Mehr als ein warmes Essen

Die 1995 gegründete Vesperkirche Stuttgart wurde im sozialen Umfeld der Stadt zur festen Adresse. Essen, medizinische und tierärztliche Versorgung, Ruhe, Gespräche, Haare schneiden, Berufsberatung und eine Spielecke für Kinder: Menschen finden in der Vesperkirche zwischen Januar und März, was sie zum Überleben brauchen. Inzwischen gibt es nach Stuttgarter Vorbild Vesperkirchen an rund 25 Orten in Baden-Württemberg. Ermöglicht wird die Vesperkirche der Evangelischen Kirche in Stuttgart durch ein Team von hauptamtlich Mitarbeitenden, durch rund 500 ehrenamtliche Unterstützerinnen und Unterstützer und durch viele, viele Spenden. Die Vesperkirche finanziert sich aus Spenden – jährlich werden rund 250.000 Euro benötigt. Leiterin der Vesperkirche ist Karin Ott, Diakoniepfarrerin des Evangelischen Kirchenkreises Stuttgart.
 
http://www.vesperkirche.de

Das Spendenkonto der Vesperkirche: Konto Nr. 2 464 833 bei der BW-Bank (BLZ 600 501 01).

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar