Ein Grab in der Kirche

Die Grabkammer von St. Jakobi ist ein schlichter Raum in der ansonsten prunkvoll gestalteten Lübecker Seefahrerkirche. Elf Stufen führen hinunter in das Kolumbarium. 14 Urnen sind hier beigesetzt. Etwa die Hälfte der Verstorbenen waren Kapitäne, Hafenarbeiter oder Hobby-Skipper.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*