ChurchLive mit Andreas Bourani in Nagold

Evangelische Landeskirche Württemberg

Seinen aktuellen Charts-Hit „Alles nur in meinem Kopf“ singt Andreas Bourani am 29. Oktober ab 19 Uhr in der evangelischen Stadtkirche Nagold. Für das Konzert „ChurchLive“ und die zwei Tage später stattfindende „ChurchNight“ werden dort die Bänke aus- und eine Bühne eingebaut, zudem wird das Gebäude von außen und innen speziell illuminiert. Die Evangelische Kirche Nagold als Veranstalter erwartet zur Doppelveranstaltung am Reformationswochenende wieder rund 2.000 Besucher.

 

Den Singer-Songwriter Andreas Bourani haben die Veranstalter für das Konzert „ChurchLive“ ausgewählt, weil er bundesweit bekannt ist, unter anderem durch seine Teilnahme am Bundesvision Song Contest 2011. Er beschäftige sich in seinen Texten auch mit kirchlich relevanten Themen und sei selbst sehr interessiert daran, den Grenzgang zwischen Kirche und Kultur aktiv zu gestalten, so die Veranstalter. Seine Debut-Single „Nur in meinem Kopf“ und der neue Song „Eisberg“ haben Top-Platzierungen in den deutschen Single-Charts und in den Playlists der Radiosender erreicht.

 

Die ChurchNight am 31. Oktober ab 19 Uhr (Einlass: 18.30 Uhr) haben die Veranstalter unter das Thema gestellt „Ich bin so frei …“. Einen kreativ-gottesdienstlichen Teil zum Reformationsfest moderieren Jugendreferentin Nicole Hauser und Manuel Schittenhelm zusammen mit einem „Show-Praktikanten“. Für diese Stelle können sich Interessierte noch bewerben. Die Predigt hält der Nagolder Pfarrer Andreas Esslinger. Für Musik sorgen die Bands Outtake, Chris Lass mit Band und Sacrety.

 

 „Wir bringen die Leute in die Kirche, um die Kirche zu den Leuten zu bringen“, so erläutert Dekan Ralf Albrecht das Anliegen des kirchlichen Doppel-Events. Er organisiert ChurchLive und ChurchNight mit seinem Team seit 2009 nun zum dritten Mal: Die mit dem Reformationsfest verbundenen traditionellen Kulturgüter wie Bibel, Sprache, Bildung oder subjektive Frömmigkeit sollen nach dem Konzept der Veranstalter mit gottesdienstlichen und musikalischen Elementen auf hohem Niveau interpretiert und modern fortgeführt werden.

Eintrittskarten für den 29. Oktober zum Preis von 20 (im Vorverkauf 15) Euro und für den 31. Oktober zum Preis von zehn (im Vorverkauf sieben) Euro gibt es an der Abendkasse oder bei den Vorverkaufsstellen X-Buch in Nagold sowie Schuhhaus Raaf und Buch Hammer in Altensteig. Das Kombi-Ticket für beide Veranstaltungen kostet 20 Euro.

 

http://www.churchlive.de

http://www.churchnight-nagold.de

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar