Premiere mit zehn Täuflingen

Evangelische Landeskirche Württemberg

Zehn Kinder im Alter von null bis acht Jahren sind am Sonntag, 9. Oktober beim Tauffest der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Zuffenhausen getauft worden. Über 100 Taufgäste erlebten einen fröhlichen Nachmittag.    Der Familiengottesdienst in der Zuffenhäuser Johanneskirche stand unter dem Motto „Wasser des Lebens“. „Ohne Wasser gibt es kein Leben“, sagte Pfarrerin Barbara Reiner-Friedrich in ihrer Predigt. „Deswegen nehmen wir Wasser auch zur Taufe. So wichtig, wie das Wasser für unser Leben ist, so wichtig ist auch Gott für uns.“

Bei der festlichen Taufzeremonie trugen Kinder Wasser und Kerzen zu den beiden Taufsteinen. Einer war unter freiem Himmel am Hauptportal der Kirche aufgebaut, wo Pfarrer Daniel Renz auch drei Geschwisterkinder taufte. Zum Fürbittengebet kam die Gemeinde wieder zusammen.

„Wir wollen den Kindern und ihren Familien einen festlichen Rahmen bieten“, so Dekanin Wiebke Wähling, die schon länger für die Idee geworben hatte. Bereits im April waren Zuffenhäuser Familien per Brief zum Tauffest eingeladen worden. Einem gemeinsamen Vorbereitungstreffen folgten persönliche Taufgespräche — und das eigentliche Tauffest. Auch in Zukunft wird die Kirchengemeinde Kontakt halten, — wie sie es mit allen getauften Kindern tut.

 

Tauffeste gab es schon an vielen Orten bundesweit. Das von der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) ausgerufene „Jahr der Taufe“ 2011 sorgte für einen spürbaren Schub. In Zuffenhausen war es die allererste Veranstaltung dieser Sorte. Die letzte muss es allerdings nicht gewesen sein.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*