"Hohler Zahn" neben "blauer Grotte"

Es dürfte die einzige Kirche mit zwei Türmen sein, die im Stil nicht unterschiedlicher sein könnten. Hier neoromanischer Historismus der Kaiserzeit, dort Beton-Moderne aus der Nachkriegszeit. Während das Brandenburger Tor erst zum Symbol der Teilung und dann der deutschen Einheit wurde, galt die vor 50 Jahren errichtete neue Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche nach dem Mauerbau als Wahrzeichen des freien West-Berlins.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*