Liedwettbewerb: „Himmel und Erde bewegen“

Evangelische Landeskirche Württemberg

Wer ein Kirchenlied komponieren oder einen Text dichten kann, der sollte jetzt in die Saiten, in die Tasten oder zum Bleistift greifen: Der Evangelische Kirchenbezirk Tübingen schreibt einen Liedwettbewerb aus zum Motto „Himmel und Erde bewegen“. Unter diesem Leitspruch findet vom 18. bis zum 20. Mai 2012 ein evangelischer Bezirkskirchentag in Tübingen statt, bei dem das Siegerlied erklingen soll. Alle weiteren geeigneten Einsendungen werden im Kirchentags-Liederheft veröffentlicht.

 

Die erste Stufe des zweiteiligen Wettbewerbs richtet sich an Textdichter; sie läuft bis zum 15. Oktober. Danach wählt eine Jury aus allen Einsendungen die Texte aus, die sie zur Vertonung für geeignet hält. Vom 24. Oktober bis zum 30. November sind dann die Komponisten am Zug: Sie können einen der bis dahin im Internet veröffentlichten Liedtexte zur Vertonung auswählen. Ob Strophenlied oder Kanon, Pop oder Jazz – wichtig ist nur, dass auch größere Gottesdienstgemeinden das Lied unfallfrei singen können. Zur Jury gehören der Rektor und der Prorektor der Evangelischen Kirchenmusikhochschule Tübingen, Professor Christian Fischer und Professor Bernhard Leube.

 

Die Ausschreibungsunterlagen gibt’s unter:
http://www.evangelischer-kirchenbezirk-tuebingen.de/liedwettbewerb.php.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*