Abpfiff: Die Aktion der Kirchen zur Frauenfußball-WM endet

Evangelische Landeskirche Württemberg

Die Begleitaktion der Kirchen in Württemberg zur WM „Frauen am Ball – für Vielfalt und Integration“ findet am Sonntag, 17. Juli auf dem Ulmer Münsterplatz ihren Abschluss.
Ab 14.30 Uhr wird es ein vielfältiges Programm mit einem Gottesdienst, in dem Prälatin Gabriele Wulz predigen wird, und verschiedenen sportlichen und kulinarischen Angeboten geben. Neben Torwandschießen und einer Aufführung des Improvisationstheaters „Wilde Bühne“ wird es eine Plakatausstellung zur Aktion „Rund ist bunt“ auf dem Kirchenvorplatz geben.
Auch das VHS-Zentrum am Münsterplatz bietet „Fußball von seiner schönsten Seite: Angebote zum Wohlfühlen“. Um 15.30 Uhr wird die Aktion „Frauen am Ball“ mit sportlich-kirchlichen Kommentaren „abgepfiffen“, als Ehrengast wird die Ministerin für Integration, Bilkay Öney, sprechen.
Zum Abschluss wird das Finale der Frauen-Fußball WM live auf dem Münsterplatz ausgestrahlt.
 

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar