Vier Jugenddelegierte beraten die Synode

Evangelische Landeskirche Württemberg
Die Gesprächskreise haben insgesamt vier Personen vorgeschlagen, die als Jugenddelegierte zugewählt werden. Zu Beginn der Synode wurden Stephanie Klumpp (Kirche für morgen), Marlene Küstermann (Offene Kirche), Patricia Quellmalz (Lebendige Gemeinde) und Mark Christenson (Evangelium und Kirche) für den jeweiligen Gesprächskreis zugewählt. Die Zuwahl ist eine Initiative des Gesprächskreises „Kirche für morgen“.
Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*