"Woche der Diakonie" feiert Höhepunkt

Evangelische Landeskirche Württemberg

Ein buntes Bühnenprogramm mit Tanzdarbietungen, Akrobatik, Brassmusik sowie Interviews mit Mitarbeitenden und Betroffenen sowie ein Markt der Diakonie mit Ständen von über 15 diakonischen Einrichtungen und Diensten stehen im Mittelpunkt des württembergischen Festes der Diakonie am Samstag, 2. Juli, in Heilbronn. Das Fest ist der Höhepunkt der diesjährigen „Woche der Diakonie“. Um 11.40 Uhr diskutieren auf der Bühne die Sozialdezernentin des Landkreises Heilbronn, Susanne Hennig, der Bürgermeister Harry Mergel von der Stadt Heilbronn, Otto Friedrich, Dekan des Kirchenbezirks Heilbronn, sowie Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Chef der württembergischen Diakonie, über das Motto der diesjährigen Woche: „Lass uns Freunde sein – Menschlichkeit braucht Ihre Unterstützung“. Im Mittelpunkt der Woche und des Tages steht das Thema Inklusion, das selbstverständliche Miteinander  von Menschen mit und ohne Behinderungen.

Mehr Infos über die „Woche der Diakonie“ – u.a. den Überblick über das Bühnenprogramm – finden Sie im Internet http://hier.
 

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar

*