"Raus mit der Sprache"

Der Titel „Raus mit der Sprache“ macht deutlich, worum es im Heft geht: um das Weitersagen der guten Nachricht, des Evangeliums. Ganz unterschiedliche Formen der Vermittlung werden skizziert und dargestellt. Ausgangs-Satz ist ein Vers aus dem Predigttext für den Reformationstag 2011: „Was ich euch sage in der Finsternis, das redet im Licht, und was euch gesagt wird in das Ohr, das predigt auf den Dächern“ (Matt 10,27).
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*