Zahlen, Messwerte sagen irgendwie nichts

Am Mittwoch, 16. März, hatte die Deutsche Botschaft allen Deutschen geraten, die Hauptstadt zu verlassen. Einen Tag später machte sich auch Elisabeth Hübler-Umemoto mit ihrem Mann, einem japanischen Theologen, auf den Weg nach Südwesten. In ihrem Blog kreuzkirche-tokyo.blogspot.com schildert sie die Tage kurz vor ihrer Abreise.
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*