Früh aufstehen zur Auferstehung

Evangelische Landeskirche Württemberg

Das so genannte Triduum von Gründonnerstagabend bis zum Ostersonntag gehört zu den Höhepunkten des Kirchenjahres. Neben Fest- und Familiengottesdiensten gibt es im Evangelischen Kirchenbezirk Tübingen auch wieder Nächte der verlöschenden Lichter, liturgische Osternachtsfeiern, Osterfeuer, einen Osterspaziergang, Osterfrühstücke und Konzerte.

Die folgende Aufstellung ist keine vollständige Terminübersicht, sondern eine Auswahl besonderer Gottes­dienste und Veranstaltungen zwischen Gründonnerstag und Ostermontag. Die vollständigen Gottesdiensttermine sind Gemeindebriefen und Internetseiten, Schaukästen, Mitteilungsblättern oder der Tagespresse zu entnehmen.

 

 

Gründonnerstag, 21. April:

17 Uhr

Tübingen, Stephanuskirche

Passionsandacht für Kinder und Familien: „Das Schäfchen Rica erzählt die Geschichte von Jesus“, mit Abendmahl.

18 Uhr

Tübingen, Dietrich-Bonheoffer-Kirche

„Bin ich´s?“ Abendmahlsgottesdienst mit Predigt von Pfarrer i. R. Martin Bregenzer Leonardo da Vincis „Abendmahl“

18.30 Uhr

Belsen, Gemeindehaus

Kreuzweg vom Gemeindehaus zur Kirche.

20 Uhr

Rottenburg, Evangelische Kirche

Nacht der verlöschenden Lichter – mit Abendmahl (Pfarrer Alexander Köhrer)

20.30 Uhr

Bebenhausen, Klosterkirche

Nacht der verlöschenden Lichter (Pfarrer Manfred Harm)

Karfreitag, 22. April:

9 Uhr

Unterjesingen, Start: Gemeindehaus

Kinder-Kreuzweg zur Wurmlinger Kapelle für Kinder, Familien und andere Interessierte

10 Uhr

Tübingen, Stiftskirche

Festgottesdienst mit Abendmahl. Pfarrer Kim Apel, Stiftsmusikdirektor H. P. Braun

14/15/16/ 17/18/19/ 20 Uhr

Gomaringen, Gemeindehaus

Stündliche Führungen durch den Passions-Stationenweg, nur nach telefonischer Anmeldung im Pfarrbüro: Telefon 07072-91040

15 Uhr

Wolfenhausen, Michaelskirche

„D Johannespassion Schwäbisch“ – Pfarrer i. R. Rudolf Paul liest aus seiner schwäbischen Bibelübersetzung

15 Uhr

Tübingen, Stiftskirche

Passionsandacht zur Todesstunde Jesu (Pfarrer Dr. Karl Theodor Kleinknecht und Team), Heinrich Schütz, Die Johannes-Passion, KMD Ingo Bredenbach, Kantorei der Stiftskirche

17 Uhr

Tübingen, Stephanuskirche

Passionsandacht für Kinder und Familien: „Das Schäfchen Rica erzählt die Geschichte von Jesus“

18 Uhr

Dußlingen, Evangelische Peterskirche

„Jesus in der Passion“ Fünf biblische Geschichten umrahmt von Musik. Hansjörg Ostermayer – Erzählung, Erik Pastink – Orgel, Gebhard Haug – Trompete.

19 Uhr

Tübingen, Start: Eberhardskirche

Ökumenischer Jugendkreuzweg durch die Innenstadt zum Wilhelmstift

Karsamstag, 23. April:

19.30 Uhr

Gomaringen, Evangelische Kirche

Gospelkonzert mit der Gospelsängerin Tracey Campbell, Eintritt: 12 (ermäßigt 8) Euro

21 Uhr

Wolfenhausen, Michaelskirche

Osternachtsfeier mit an­schließendem Umtrunk am Osterfeuer

22 Uhr

Tübingen, Jakobuskirche

Osternachtsfeier mit Taufen und anschließendem Osterfeuer

(Pfarrerin Elke Maihöfer/Team/Band)

23 Uhr

Pfrondorf, Start: Gemeindehausgarten

Osternacht, beginnend mit Os­terfeuer und Lichterprozession in die Kirche

23 Uhr

Tübingen, Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Osternachtsfeier mit Tauferinnerung und Agapemahl (Pfarrerin Heidi Abe)

Ostersonntag, 24. April, Frühgottesdienste und Auferstehungsfeiern:

5 Uhr

Ergenzingen, Christuskirche

Osternachtsfeier mit anschließendem Osterfrühstück.

5 Uhr

Öschingen, Martinskirche

Osternachtsgottesdienst

5 Uhr

Unterjesingen, Barbarakirche

Osternacht mit Taufen und Tauferinnerung, Osterfeuer und anschließendem Frühstück

5.30 Uhr

Wankheim, Evangelische Kirche

Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl und mit Liturgischem Chor

(Pfarrerin Christine Eppler), anschließend Oster-Steh-Frühstück im Gemeindhaus

5.30 Uhr

Lustnau, Evangelische Kirche

Osternachtsfeier mit Taufen (Pfarrer Manfred Harm), anschließend Osterfrühstück im Gemeindehaus

5.30 Uhr

Mössingen, Peter- und Pauls­kirche

Osternachtsfeier mit Abendmahl und Taufe (Pfarrerin Frauke Dietz)

5.30 Uhr

Pliezhausen, Evangelische Martinskirche

„Licht und Stein“ Osternachtsfeier. Bitte ein Glas und ein Teelicht mitbringen. Anschließend Osterfrühstück

5.30 Uhr

Tübingen, Eberhardskirche

Osternachtsgottesdienst mit Taufen. (Pfarrer Jan-Christoph Wiborg)

5.30 Uhr

Tübingen, Evangelische Al­bert-Schweitzer-Kirche

Frühgottesdienst mit Osterfeuer, anschließend Frühstück (Pfarrer Dr. Klaus-Dieter Nikischin)

6 Uhr

Derendingen, St. Gallus-Kirche

Osternachtsgottesdienst mit Abendmahl (Jörg Beyer und Pfarrer Friedhelm Schweizer)

6 Uhr

Mähringen, Stephanskirche

Auferstehungsfeier

6 Uhr

Remmingsheim, Friedhof

Auferstehungsfeier mit dem Posaunenchor, anschließend Frühstück im Gemeindehaus

6 Uhr

Tübingen, Stephanuskirche

Osternachtsfeier mit Osterfeuer, Taufe, Taufgedächtnis, Abendmahl und meditativen Tänzen (Pfarrer Ulrich Zeller und Team)

6 Uhr

Tübingen, Stiftskirche

Osternachtsfeier mit Abendmahl, Pfarrer Dr. Karl-Theodor Kleinknecht, Stiftsmusikdirektor Hans Peter Braun

7 Uhr

Belsen, Friedhof

Auferstehungsfeier mit dem Posaunenchor, anschließen Osterfrüh­stück im Gemeindehaus.

7 Uhr

Mössingen, Friedhof

Auferstehungsfeier (Pfarrer Joachim Rieger)

8 Uhr

Rottenburg, Klausenfriedhof

Auferstehungsfeier mit Posaunenchor. (Pfarrer Jürgen Huber)

8 Uhr

Tübingen, Bergfriedhof

Osterandacht (Pfarrerin Beate Schröder)

8 Uhr

Tübingen, Stadtfriedhof

Osterandacht (Pfarrer Christoph Cless)

8.30 Uhr

Mähringen, Evangelisches Gemeindehaus

Osterfrühstück, anschließend gegen 9.30 Uhr Osterspaziergang nach Immenhausen mit Posaunenchor und Lesung des Osterevangeliums

9 Uhr

Lustnau, Friedhof

Auferstehungsfeier

Ostersonntag, 24. April, Hauptgottesdienste

(stellvertretend für alle anderen, die in jeder Gemeinde gefeiert werden):

9.30 Uhr

Lustnau, Evangelische Kirche

Festgottesdienst mit Bach-Kantate „Christ lag in Todesbanden“

(Pfarrer Rainer Kerst)

9.30 Uhr

Mössingen, Peter- und Pauls­kirche

Gottesdienst mit Kantorei

(Pfarrer Joachim Rieger)

10 Uhr

Belsen, Kirche

Gottesdienst mit Einführung der neuen Paramente von Andreas Felger.

10 Uhr

Tübingen, Stiftskirche

Festgottesdienst mit Abendmahl (Dekanin Dr. Marie-Luise Kling-de Lazzer) und Missa brevis von Wolfgang Amadeus Mozart (Kantorei)

10 Uhr

Wankheim

Auferstehungsgottesdienst (Pfarrer Dr. Matthias Burger) mit Teilen aus Mozarts Krönungsmesse

10.15 Uhr

Rottenburg, Evangelische Kirche

Gottesdienst mit Taufe und mit Kirchenchor (Pfarrer Jürgen Huber), anschließend Osterbrunch

17 Uhr

Weilheim, Nikomedeskirche

Konzert mit dem Ensemble Triptychon (Trompete, Posaune und Orgel) mit Werken von Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann

Ostermontag, 25. April:

9.15 Uhr

Hagelloch, Gemeindhaus

Osterfrühstück mit anschließendem Familiengottesdienst und Tauferinnerung.

9.30 Uhr

Derendingen, Primus-Truber-Haus

Gottesdienst mit dem orthodoxen Priester Alexej Wassin

10 Uhr

Mössingen, Peter-und-Paulskirche

Familiengottesdienst mit Singspiel „Belsazar“ von Ulrich Gohl

(Pfarrer Joachim Rieger)

Zusätzlich zu den hier genannten besonderen Veranstaltungen finden in jeder der 46 Kirchengemeinden des Evangelischen Kirchenbezirks Tübingen zahlreiche weitere Passionsandachten und Gottesdienste statt. Informa­tionen dazu in den Gemeindebriefen und Internetseiten, Schaukästen, Mitteilungsblättern oder der Tagespresse.

Zur Quelle

Schreibe einen Kommentar