Wenn die Braut dann klingelt …..

Das Leben kann leicht sein in Argentinien. Über 300 Sonnentage pro Jahr und Menschen, die zu feiern wissen – nicht nur mit 1000-Gramm-Steaks und dem besten Rotwein der Welt. Hochzeiten zum Beispiel sind hier perfekt inszenierte Shows. Höhepunkt ist dabei das Aufrauschen der Braut. Umgeben von Kamerateam und Fotografen schreitet sie an der Seite ihres Vaters zum Altar, wo der Bräutigam sie in Empfang nimmt. Dass sie den Macho als Diva kontrolliert, bringt sie aber noch vorher zum Ausdruck, indem sie mit reichlich Verspätung einfliegt. 90 Minuten „Warten auf die Braut“ ist mein Rekord. Da das Pfarrhaus direkt neben der Kirche liegt, sage ich jetzt immer häufiger: „Klingelt kurz, wenn sie kommt. Ich komm’ dann auch…“
Zur Quelle
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*