"Man kann im Grunde nur hoffen und beten"

Seit 2003 leitet die westfälische Pfarrerin Elisabeth Hübler-Umemoto die deutschsprachige Auslandsgemeinde der EKD in Tokyo. Aus Japan berichtete sie am vergangenen Sonntag über das, was nach dem schweren Erdbeben und dem Tsunami kam:
Go to Source
http://www.ekd.de/aktuell/75746.html
Evangelische Kirche in Deutschland: Editorials

Schreibe einen Kommentar

*