Glaube, Zweifel und Co.

Kirche in der Kneipe? Ist das jetzt eine neue Mode? Die für die Esslinger Citykirchenarbeit verantwortlichen Theologen der evangelischen und katholischen Kirche Peter Schaal-Ahlers und Michael Schindler hatten sich eine Kneipe für ihren Glaubenskurs ausgesucht, weil sich Menschen dort gerne aufhalten. Denn Kirche gehöre dorthin, wo die Menschen sind. In Gemeinderäumen und Kirchen herrsche oft eine gewisse Befangenheit, meinte ein Teilnehmer. Die Wirtin überließ das rauchfreie Nebenzimmer der Glaubenskursgruppe: „Herzlich willkommen hier, obwohl ich wenig mit der Kirche anfangen kann!“

An vier Abenden bei Vesper, Bier und Wein mit insgesamt 15 Männern und Frauen wurden wesentliche Themen des Glaubens miteinander diskutiert, zum einen in lockerer Atmosphäre mit viel Lachen und zugleich in zum Teil sehr dichten und persönlichen Gesprächen. Angeregt wurden diese jeweils mit einem Impuls durch die beiden Theologen.

 

Eine Teilnehmerin fragte sich immer, was sie eigentlich motiviere zu kommen. Sie habe gespürt, dass es Zeit wäre, „für mein Inneres etwas Gutes tun“. Letztlich war ihr die eigentliche Motivation egal, denn sie spürte, dass sie sich auf jeden neuen Abend freute. „Sie haben Bemerkenswertes zustande gebracht“, formulierte eine andere Teilnehmerin: „ Hier sitzt einer, der da ist, weil es in der Kneipe ist und hier ist eine, die da ist, obwohl es in der Kneipe ist.“ Und jemand anders brachte sein Grundgefühl folgendermaßen auf den Punkt: „Hier fühlte ich mich ernst genommen.“ So lautete die abschließende Erkenntnis einer Teilnehmerin nach intensiven Unterhaltungen über Geist und Ungeist in der Welt: „Also hat der Geist Gottes hier geweht“.

 

Weiterer Theologiekurs im Kloster für die Stadt

 

Das Kloster für die Stadt Esslingen und das Evangelische Bildunsgwerk im Landkreis bieten einen weiteren Theologiekurs in fünf Abenden jeweils montags von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Franziskanerkirche am Blarerplatz in Esslingen an.

 

Der Kurs richtet sich an alle Menschen, die an theologischen Fragen interessiert sind. In gemeinsamen Gesprächen nähern sich die Teilnehmenden dem Menschsein aus christlicher Perspektive. Dabei werden biblische, theologische sowie literarische Texte eine Rolle spielen und zum Nachdenken anregen.

Termine:  

2. Mai 2011: Der dich krönt mit Gnade und Barmherzigkeit" – Gelingen und Scheitern
9. Mai 2011: "Mitten wir im Leben sind" – Leben und Tod

16. Mai 2011: "Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein" – Von christlicher Freiheit
23. Mai 2011: "Segne unser Tun und Lassen" – Vom rechten Ort der Arbeit
30. Mai 2011: "Komm,  bau ein Haus, das uns beschützt" – Leben zwischen Beheimatung und Aufbruch"

Referenten:

Peter Schaal-Ahlers, Pfarrer, Esslingen

Magdalena Smetana, Pfarrerin, Esslingen

Günter Wagner, Pfarrer i. R., Esslingen

Dieter Kunzmann, Bildungsreferent, Ev. Bildungswerk im Landkreis Esslingen

 

Kostenbeitrag: 30 € Anmeldung bis spätestens 18. April 2011 beim Evangelischen Bildungswerk, Telefon (07022) 905760 oder http://bildungswerk.es@dont-want-spam.web.de